'; José Díaz de León
Logo
DE Deutsch
EN Englisch
HOME
MEDIEN
KONZERTE
UNTERRICHT
KONTAKT
Loading

Quetzalong

avantgarde & mainstream

Das Quintett um die Neapolitanische Sängerin Simona de Rosa, dem Deutschen Pianisten Clemens Orth und dem deutsch-mexikanischen Gitarristen José Díaz de León fügt mit Natürlichkeit zusammen, was auf den ersten Blick zu unterschiedlich erscheint: Europäischer modern Jazz gesungen mit einer Italo-New Yorker Attitüde. Die Band hat vor kurzem eigene Stücke in Deutschland aufgenommen, die Grenzen der Genres überqueren. Von Pop-Elementen über avantgardistische Soundkollagen bishin zu einem lateinamerikanischen Rhythmusgefühl und Polyrhytmik, setzten die Kompositionen von José Díaz de León Brücken die genügend Platz bieten um überquert werden zu können.
Für ein gleichermaßen stabiles und flexibles fundament engagiert Quetzalong nur die besten Bassisten und Schlagzeuger der Welt. Simona de Rosa singt ihre eigenen Texte auf Neapoletanisch, Italienisch, English und Spanish. Der Name des Quintetts entlehnt sich der Synthese zweier mythologischer Wesen: Dem mexikanischen Quetzalcóatl und dem Chinesischen Drachen Long.

Simona de Rosa- Gesang
José Díaz de León - Gitarre
Clemens Orth - Klavier & Keys

Logo